Das Kabarettduo "Die Buschtrommel" gastiert am Freitag, 29. März, um 20 Uhr, mit dem Programm "Dumpf ist Trump(f)" im Jungen Theater Forchheim, Kasernstraße 9. Die Zeiten bleiben nach Ansicht des Duos schräg: Donald Trump kaspert sich weiter durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und "die Buschtrommler" üben sich in wohlwollender Berichterstattung über die Fake-News der beiden. Frau von Anklang fährt Tretroller, während Protestbürger Breiing die Biobrötchen mit dem bequemen Familien-SUV holt. Sie isst vegetarisch, er täglich Blutwurst. Sie mag Organe spenden, er spendet großzügig seine Hühneraugen. Sie liebt die Nordsee, er Bayern - wegen Berge, Bier und Bock schießen. Besonders erfreuen ihn die Pläne zur "bayrischen Katalanisierung". Beiden gemein sind insgesamt 16 Kleinkunstpreise und das ständig aktualisierte, bissige Dumpf-Programm. Karten (18 Euro, ermäßigt 15) gibt es im FT-Servicepoint/Tabakladen Hocke in Forchheim sowie online auf www.tickets.infranken.de. red