Ein Arbeitsunfall hat sich am Donnerstag in einer Firma in der Kissinger Straße ereignet. Ein 22-jähriger Mann erledigte Arbeiten an einem Profilstück. Hierbei kam eine Handflex zum Einsatz. Wohl aus Unachtsamkeit rutschte der Arbeiter mit der Flex ab und schnitt sich mit der Trennscheibe in den rechten Oberschenkel, wie die Polizei ergänzend informiert. Der Verletzte wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach ambulanter Versorgung konnte der 22-Jährige die Klinik wieder verlassen. pol