Mindestens 800 Jahre an Lebenszeit waren beim Schneiertreffen der Nachkommen der Familie Schneier am Samstag im Haßfurter Stadtteil Augsfeld versammelt. Die Idee zu dem Treffen kam auf vor über 15 Jahren bei einer Beerdigung, einen Anlass suchend, sich nicht immer nur bei solchen Anlässen zu begegnen.
So treffen sich die Cousinen und Cousins, die alle vom Augsfelder Ehepaar Georg und Anna Maria Schneier, einer geborenen Reinhard, abstammen, alljährlich einmal zum Plausch und Austausch. Organisator der aus Bamberg, Würzburg, Niederwerrn, Bergrheinfeld, Dampfach, Hainert und natürlich Augsfeld angereisten Verwandten ist Albert Zehe. dk