Marktgraitz — Goldene Hochzeit feierte das Ehepaar Heidi und Hans Partheymüller. Bei den vielen Partheymüllers in Graatz kennt man sie besser unter den Namen "Schneidmüller". "Die Schneidmüllers", das ist gewissermaßen ein Qualitätsname, denn die beiden haben den väterlichen Betrieb Schneidmühle nicht nur übernommen, sie haben ihn zu einem Wirtschaftsunternehmen ausgebaut, das weit über den Landkreis hinaus bekannt und anerkannt ist.
Kennengelernt haben sich die beiden 1963 beim Tanz und sich nach zwei Jahren beim Standesamt und in der Pfarrkirche in Marktgraitz das Ja-Wort gegeben. Mit der Hochzeit 1965 hat er die richtige Frau geheiratet; und mit ihr eine echte Unterstützung gefunden, um das Sägewerk zu modernisieren und zu vergrößern. Aus der Ehe gingen die vier Kinder Heiko, Günter, Irene und Mathias hervor und inzwischen noch drei Enkel, auf die beide sehr stolz sind. Die Jüngsten sind die Zwillinge Ludwig und Fritz. Sie wohnen mit im Haus an der Steinach neben der Schneidmühle. ld