Schwürbitz — Eine Schwürbitzer Spezialität ist der Wettbewerb um den "Spieler des Jahres" der Tischtennis-Abteilung des Turnvereins. Erfolge im Liga-Spielbetrieb sowie Turnierteilnahmen und Weiterqualifikationen zu höherklassigen Turnieren werden in einem Punktesystem bewertet. Abteilungsleiter Michael Knab zeichnete heuer Tobias Schneider aus der ersten Herren-Mannschaft mit 30,8 Punkten als Spieler des Jahres 2013/14 aus. Zweite wurde Melanie Imhof (22,1 Punkte) vor ihrem Bruder Stefan Imhof (22,0 Punkte). Die Ehrenvorsitzende des Turnvereins, Marion Fleischmann gratulierte ebenfalls. Im Rahmen des Sommerfestes feierten die Spieler auch den Wiederaufstieg der ersten Herren-Mannschaft in die Oberfrankenliga. red