Rückenschmerzen sind zur Volkskrankheit geworden. Daher ist dies das Thema, das im nächsten VdK-Gesundheitsforum behandelt werden soll, teilte der Sozialverband mit. Referent ist der Facharzt für Neurochirurgie, Dr. Norbert Sperke. Der Mediziner aus Bamberg spricht am Mittwoch, 19. April, über die Erkrankungen an der Wirbelsäule. Meist kann ohne Operation behandelt werden, wie der VdK weiter informiert. Sperke gibt den Zuhörern der Ankündigung zufolge einen Überblick über die konservativen Therapien und die möglichen operativen Behandlungsmöglichkeiten.
Der Beginn ist um 15 Uhr im Vortragsraum der VdK-Kreisgeschäftsstelle in Haßfurt (Torgraben 3). Der Vortrag ist kostenlos und für alle Interessierten frei zugänglich; der Zugang ist barrierefrei, teilt der Sozialverband weiterhin mit. Für hörbehinderte Menschen gibt es eine spezielle Hörhilfe. red