Der FC Nassach wurde in der Fußball-A-Klasse Schweinfurt 6 seiner Favoritenrolle gerecht. Der Tabellenführer setzte sich klar mit 3:1 beim Letzten SV Mechenried durch. Verfolger SV Friesenhausen kam zu einem klaren 5:2 bei der SG Pfaffendorf-Gemeinfeld. Der SC Ebertshausen gewann im Kampf gegen den Abstieg mit 2:1 in Löffelsterz und hat nun vier Punkte Vorsprung vor Mechenried, und der TSV Goßmannsdorf kam gegen den SV Hofheim II nur zu einem 2:2.

SV Mechenried -
FC Nassach 1:3

Tor für Mechenried: 1:1 Kraft (30.), Tore für Nassach: 0:1, 1:3 Höchner (2., 62.), 1:2 Wagner (33.)
SG Pfaffendorf/Gemeinfeld -
SV Friesenhausen 2:5

Tore: 0:1 Lieberth (8.), 0:2 Geyer (10.), 1:2 Chmura (50.), 1:3 Baumgärtner (67.), 2:3 Deckert (82.), 2:4 Lieberth (89.), 2:5 Hofman (90., Elfmeter), Gelb-rote Karte: Neuhöfer (90., Pfaffendorf)

TSV Goßmannsdorf -
SV Hofheim II 2:2

Tore: 1:0 Helferich (2.), 1:1 Krakovsky (7.) 1:2 Hauck (39.), 2:2 Walter (69.)


A-Klasse Schweinfurt 3

Türk. Schweinfurt -
TV Haßfurt II 2:1

Tore für Schweinfurt: 1:0, 2:1 Rahimi (22., 58.), Tor für Haßfurt: 1:1 Meisner (49.)
Jahn Schweinfurt II -
SV Sylbach II 1:0

Tor für Schweinfurt: 1:0 Klier (78.)
FC Neubrunn II -
SV Ebelsbach II X:0


B-Klasse Schweinfurt 3

Mit einem 4:1 in Prappach hat der FC Ziegelanger wieder die Führung übernommen und steht zusammen mit dem TSV Knetzgau II als Aufsteiger fest.
TSV Prappach II -
FC Ziegelanger 1:4

Tor für Prappach: 1:2 Scherer (65.), Tore für Ziegelanger: 0:1, 0:2, 1:3 Hauck (25., 43., 70.), 1:4 Böttcher (75.), Gelb-Rote Karte: Pankratz (82., Ziegelanger)


B-Klasse Schweinfurt 8

FSV Oberhohenried -
SC Weyer 1:3

Tor für Oberhohenried: 1:2 Krapf (63.), Tore für Weyer: 0:1 Saal (8.), 0:2 Gernert (57.),
1:3 Schöpke (83.), Gelb-Rote Karte: D. Ament (82., Oberhohenried) sp/di