Nicht besonders genial war die Idee eines Betrunkenen wegen eines verlorenen Schlüssels in der Nacht zur Polizei zu gehen. Wie die Polizei Bad Brückenau berichtet, meldete sich ein alkoholisierter 32-Jähriger bei ihr. Er hatte seinen Wohnungsschlüssel verloren und kam daher nicht mehr in seine Wohnung. Zuvor hatte er bei Freunden gefeiert, reichlich Alkohol getrunken und stand nun auf der Straße. Aufgrund seiner Alkoholisierung und der niedrigen Temperaturen, verbrachte er den Rest der Nacht bei der Polizei. Da er seinen Heimweg erst weit nach der Sperrstunde angetreten hatte, erwartet auch ihn eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. pol