Stark alkoholisiert stürzte am Mittwochnachmittag ein 61-jähriger Quadfahrer in Huppendorf, nachdem er zuvor mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten war. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 2,02 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Unfallfahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum.