Am Samstagabend fuhr ein 24-jähriger Audi-Fahrer an der Anschlussstelle Bamberg-Süd in Fahrtrichtung Norden auf die A 73 ein. Dabei verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei feuchter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und kollidierte mit der Außenschutzplanke. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.