Bad Staffelstein — "Melancholie oder vom Glück unglücklich zu sein" - unter diesem Titel lädt die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 23. November, um 18 Uhr in die Dreieinigkeitskirche Menschen jeden Alters, mit und ohne Bekenntnis, Einheimische und Gäste zum "Gottesdienst anders" ein.
Jeder kennt solche Tage: Man ist schwermütig, hat nahe am Wasser gebaut. Beinahe ist es, als ob sich ein feiner Schleier über die Seele gelegt hat, der alles in einem traurigen Licht erscheinen lässt. Für diesen Zustand gibt es einen Namen: Melancholie. Der Gottesdienst, Gedanken, Texte, Lieder, Gedichte und Überraschendes sollen zu einem tieferen Verständnis und einer positiven Einstellung zu diesem Grundgefühl leiten. red