Für Aufregung bei einer 45-jährigen Eckenhaiderin sorgte am Samstagnachmittag eine Schlange, die sich in ihrem Garten befand. Das Tier war geschätzt einen halben Meter lang und schlängelte sich durch den Garten, bevor sie sich in ein dichtes Gebüsch zurückzog.
Anhand von Fotos konnte das Tier laut Polizei letztlich als ungiftige Ringelnatter identifiziert werden. Diese Tiere sind für den Menschen ungefährlich. pol