Mitte August würden die Möbel für die Einrichtung geliefert, so Hümmer.

LED-Technik für Straßenlampen

Ferner teilte er mit, dass man mit der Erschließung des Neubaugebietes Heidäcker in Strössendorf begonnen habe. Im September werde die Maßnahme abgeschlossen sein. Die Straßenbeleuchtung in Altenkunstadt wird auf die energiesparende und moderne LED-Technik umgestellt. Die Kosten bezifferte der Bürgermeister auf 317 660 Euro. "Das Ergebnis ist sehr erfreulich. Ursprünglich waren wir nämlich von Kosten in Höhe von einer halben Million Euro ausgegangen."
Die Bahngleise bei Strössendorf werden derzeit saniert. Aus diesem Grund ist der Bahnübergang zwischen dem Altenkunstadter Ortsteil und Weidnitz, das zu Burgkunstadt gehört, für den Verkehr gesperrt.