von unserer Mitarbeiterin Sylvia Hubele

Hallerndorf — Der Dorfweiher in Pautzfeld ist jetzt leer. Das war nötig geworden, damit demnächst dessen Auslauf, der unter der Kreisstraße entlangführt, vor deren Sanierung ebenfalls gesichtet und saniert werden kann.
Dafür muss zusätzlich noch Schlamm aus dem Weiher ausgebaggert werden. Eine Probe ergab in diesem Zusammenhang, dass der Weiherschlamm ohne gefährliche Rückstände ist und somit problemlos auf landwirtschaftliche Flächen aufgebracht werden kann. Von drei abgegebenen Angeboten aus der Region hat die Firma Dormann aus Neuses das günstigste unterbreitet, sodass sich die Gemeindevertreter einstimmig dafür entschieden.
Bevor allerdings der Pautzfelder Dorfweiher wieder mit Wasser gefüllt werden kann, müssen die Dämme und Mauern ebenfalls repariert werden.