Am Samstag um 18 Uhr steigt das Spitzenspiel in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Herren. In der Schulturnhalle in Weidhausen kommt es dabei zum Gipfeltreffen, denn mit dem gastgebenden FC-Adler-Team und dem Post-SV Bamberg stehen sich die beiden noch verlustpunktfreien Mannschaften gegenüber (beide je 14:0 Zähler).

63:26 zu 63:28

Bei den Spielverhältnissen trennen beide Teams nur zwei winzige Zähler in der Differenz. Weidhausen verzeichnet ein Spielverhältnis von 63:26, die Domstädter von 63:28. In Anbetracht dieser Konstellation ist mit einem spannenden Spitzenspiel zu rechnen, bei dem die Zuschauer mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. Der Sieger wird bei dann noch einer ausstehenden Parie in der Vorrunde als "Herbstmeister" in die Winterpause gehen. hf