Der österreichische Schauspieler Wolfgang Scheiner steht zur Zeit in allen drei Stücken der Rosenberg Festspiele in Kronach auf der Bühne. Dabei liefert er vor allem als Alfred Ill in "Der Besuch der alten Dame" eine beeindruckende Leistung ab.
Neben seiner Leidenschaft für die Schauspielerei ist Scheiner ein Bücherwurm und teilt diese Liebe zur Literatur im Rahmen von Lesungen gerne mit seinem Publikum, so auch in Kronach. In der Lucas-Cranach-Stadt wird er am kommenden Sonntag, 24. Juli, um 18.30 Uhr in der Bastion Marie die erste von zwei Lesungen anbieten.
Diese widmet sich unter dem Titel "Schale Nußgold" der Wiener Kaffeehausliteratur. Man darf sich auf einen wunderbaren Abend freuen, denn als waschechter Wiener wird Scheiner den Texten von Alfred Polgar, Anton Kuh oder Robert Musil ganz sicher eine unverwechselbar authentische Note verleihen, verspricht Kerstin Löw von der Touristinformation.
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Der Eintritt ist frei. Die zweite Lesung "Er litt am Dialog. Erzählungen von Erich Kästner" findet am Sonntag, 31. Juli, um 18.30 Uhr statt. red