Ein "Heiliges Spiel" erwartet die Besucher am morgigen Sonntag um 17 Uhr in der Petrikirche. Es geht um die entscheidenden Stunden im Leben Jesu: die nächtliche Verhaftung im Garten Gethsemane und das Verhör vor dem Statthalter Pontius Pilatus - dazwischen der berühmte Hahnenschrei. Was im Leben trägt, echt und wahr ist, wird meist erst im Leid deutlich, daher auch das Thema "Leben in Wahrheit". Den Bibeltext aus dem Evangelium nach Johannes (Kapitel 18,1 bist 19,13) wird Pfarrer Gerhard Bauer darstellen, die Jugendlichen der Präparandengruppe machen diesen mit verschiedenen Aktionen erlebbar. Begleitet werden sie von Michael Schoberth an der Rieger-Orgel und Saskia Scheffold aus Untersteinach mit der

Querflöte. red