Knetzgau — Kurze Leidenschaft oder große Liebe? Mit ihrem Konzert "Alles ist Liebe" besangen die Künstler Birgit Raichle und Eberhard Fasel das ewige und doch immer aktuelle Thema "Liebe", begleitet von Pianist Ralf Werner. Das Publikum im Rats- und Kultursaal Knetzgau zeigte sich begeistert von den kleinen musikalischen Geschichten, die vom ersten Blickkontakt bis zum Kennenlernen und dem Verlieben zeugten. Dies alles wurde besungen in einem unterhaltsamen und mitreißenden Programm aus Evergreens der 20er und 40er-Jahre. Der schaurig-schöne Auftritt von Musical-Sänger Eberhard Fasel als trauriger Vampir war genauso faszinierend wie die in immer neuen Bühnenroben gekleidete Birgit Raichle. Foto: Christiane Reuther