Sein Unwesen trieb ein Unbekannter am Donnerstagmorgen in einer Getreidelagerhalle in Maria Bildhausen, Anwesen Rindhof. Der Täter betrat in der Zeit zwischen 7.30 und 8.30 Uhr die Halle und steckte ein etwa ein Meter langes Schaumstoffteil in eine Rohrleitung der Getreidefördermaschine. Dadurch wurde die Getreidezufuhr gestoppt, und die Maschine schaltete sich ab, meldete die Polizei. Es dauerte etwa drei Stunden, um das Schaumstoffteil aus der Maschine zu entfernen. Dadurch entstand dem Landwirt ein Verdienstausfall von etwa 300 Euro. Hinweise können an die Polizeiinspektion Bad Kissingen, Tel.: 0971/714 90 gerichtet werden. pol