"Macht 'ne Dame acht Bauern schwach, ist es ganz eindeutig Schach." Es gibt viele Bauern-Regeln. Einige lustig oder heiter, andere wiederum ernst und sachlich. Die meisten davon beziehen sich traditionell auf das Wetter. Dabei hat auch das Schach eine Reihe von "Bauern-Regeln" vorzuweisen, die eine gute Vorhersage des Partie-Ausgangs ermöglichen. Im zweiten Teil seines dreiteiligen Vortrags zum Thema Bauernendspiele widmet sich Spielleiter Jens Herrmann vom Schachclub 1868 Bamberg am Mittwoch, 13. Februar, den Bauern-Regeln "König im Quadrat" und "Wanderndes Quadrat". Beginn ist um 19 Uhr in der Gaststätte "Tambosi". Der Vortrag richtet sich sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene. red