Die nächste Sitzung des Kreistag-Umweltausschusses findet statt am Mittwoch, 27. November, um 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamts. Informiert werden die Kreisräte über die Einführung der Gelben Tonne und des Ident-Systems 2020. Der Kreis-Abfallwirtschaftsbetrieb gibt einen Zwischenbericht und es dreht sich um das Sammeln von Althandys (Antrag der SPD-Kreistagsfraktion). Vorbehandelt werden: Erlass einer Änderungssatzung der Abfallwirtschaftssatzung wegen Einführung der Gelben Tonne; Jahresabschluss 2017 und 2018 des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises sowie Wirtschaftsplan 2020. Im Zusammenhang mit dem Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt geht es um die Ermächtigung des Landrats zum Abschluss eines Nachtrags zum Müllanlieferungsvertrag wegen der Mitverbrennung von Klärschlamm. Schließlich stehen auch Beschlüsse auf der Tagesordnung: Fortführung von Möbel-Zack (Abfallvermeidung), 1000-Bäume-Projekt und Beitragserhöhung Naturpark Steigerwald. red