Marktleugast — Das Acht-Bezirke-Turnier ist für den bayerischen Handballverband eine ideale Möglichkeit, Talente für die Bayernauswahl des Jahrganges 2002 zu sichten. Und so schickten alle Vereine ihre Auswahlspieler nach Coburg. Für die Oberfrankenauswahl waren mit Sarah Hüller (02), Sophie Kreil (02) und Lisa Moschke (03) gleich drei Handballerinnen des TV Marktleugast am Start. Sie gaben alles und erreichten mit dem Team Oberfranken Platz 5.

Für Bayern auf Torejagd

Die intensive Jugendarbeit, an der von den Minis über die E- und D-Jugend bis zur C-Jugend viele motivierte Trainer beteiligt sind, zahlt sich aus. Beim Turnier wurden aus gut 120 Mädchen 34 für die Bayern-Auswahl gekürt - und Sarah Hüller ist dabei. Die Torjägerin des TVM überzeugte die BHV-Trainer und wird jetzt mit dem Ziel Deutschland-Cup für Bayern auf Torejagd gehen. Außer Sarah wurde aus Oberfranken nur noch Clara Plachert (2003) vom TV Helmbrechts nominiert. red