Im Freibad Thurnau laufen seit einiger Zeit Sanierungsarbeiten und der Austausch der Beckenfolie. Während der Baumaßnahme haben sich weitere Mängel am Becken herausgestellt.

Bevor die neue Folie eingebracht werden kann, müssen diese behoben werden. Aus diesem Grund wird sich die Baumaßnahme im Freibad Thurnau verlängern, was unweigerlich zu einer Verzögerung bei der Eröffnung des Freibads führen wird, teilt die Marktgemeinde mit.

Stand heute könne mit einer Eröffnung der Freibadsaison Ende Juni gerechnet werden. Über die Homepage des Marktes Thurnau (thurnau.de) wird umgehend informiert, sobald eine Öffnung möglich ist. red