Der Gesangverein "Sängerlust 1878" bietet in diesem Frühjahr wieder interessierten Erwachsenen die Möglichkeit, sich in einem Chor einmal auszuprobieren und das gemeinschaftliche musikalische Gestalten mitzuerleben.


Die erste Singstunde

Schon morgen (Dienstag, 28. März) findet um 19.30 Uhr in der Remise neben der Stadthalle die erste Singstunde unter der Leitung von Regina Huber statt, und, wie der Verein mitteilt, singfreudige Damen und Herren aller Altersstufen sind zum Mitmachen eingeladen.
Die nächsten Proben folgen dann am 4. und 25. April, danach werden je nach Bedarf weitere Zusammenkünfte gemeinsam vereinbart.
Bis zur Sommerserenade am 1. Juli werden zwei bis drei moderne Chorsätze einstudiert, die in der Stadthalle aufgeführt werden. Der Verein weist ausdrücklich darauf hin, dass man nicht gleich Mitglied in dem Eltmanner Gesangverein "Sängerlust" werden muss, sondern nur Spaß am gemeinsamen Singen und ein bisschen gute Laune mitbringen sollte.
Dann wird man selbst ganz schnell herausfinden, ob diese Art der Freizeitgestaltung zu einem passt. Natürlich können Interessenten zusätzlich auch jederzeit unverbindlich in den Singstunden der einzelnen Chöre einmal schnuppern und ihre Stimme und ihr Gehör testen.


Vielfalt der Chöre

Im Jugendchor "Cantarella" (Proben sind immer am Mittwoch, 19 Uhr in der Remise), Frauenchor (immer Mittwoch um 19.30 Uhr im Kolpinghaus) und im Männerchor (Donnerstag, 19.30 Uhr, in der Remise) freut man sich über jeden Gast, teilt die "Sängerlust" mit. red