Im Zeitraum von Freitagabend bis Sonntagmorgen haben Unbekannte einen Sachschaden in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages auf dem Bogenschießplatz bei Schnitzerswustung verursacht. Wie die Polizei Kronach mitteilt, entdeckten die Verantwortlichen des Bogenschießclubs am Sonntagvormittag das von den Tätern hinterlassene Chaos im Bereich der Vereinshütte am Rande des Übungsgeländes. Mehrere Schaumstoffzielscheiben und Sitzgarnituren lagen im Umkreis verteilt und waren mit Farbe besprüht. Darüber hinaus hatten die Unbekannten versucht, gewaltsam in die Hütte einzudringen. Im Umfeld der Hütte lagen zudem ein grünes Regenfass, ein Metallrechen und ein Kunststofffallrohr, die nicht aus dem Bestand des Bogenschießclubs stammten und bislang nicht zugeordnet werden konnten.

Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat oder Hinweise auf die Herkunft der genannten Gegenstände geben kann, wendet sich bitte unter Telefon 09261/503-0 an die Polizei Kronach. pol