Beim Rückrundenauftakt in der Radball-Bezirksliga in Burgkunstadt kam das Team Roland Schneider/Dominik Beiergrößlein vom RVC Steinwiesen IV in vier Begegnungen zu drei Siegen. Mit diesen neun Punkten verbesserten sich die Rodachtaler auf den sechsten Platz.
Gegen Burgkunstadt V absolvierten die Concorden eine tolle erste Halbzeit, die ihnen eine 4:0-Führung einbrachte. Nach dem Seitenwechsel setzten sie ihre Torejagd fort und kamen zum höchsten Saisonsieg (9:1).
Die vierte Mannschaft der Einheimischen hielt zwar gut mit, geriet aber bis zur Pause mit 0:1 in Rückstand. Im zweiten Abschnitt wogte das Geschehen hin und her, wobei es zehn Sekunden vor dem Abpfiff 2:2 stand. Als Steinwiesen noch einen Freistoß zugesprochen bekam, setzte diesen Beiergrößlein zum umjubelten 3:2-Siegtreffer in die Maschen.
Gegen Schwarzenbach ging der Gegner mit zwei blitzsauber ausgeführten Eckstößen frühzeitig in Front. Dem RVC gelang noch vor der Halbzeit der Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel hätte der Ausgleich fallen müssen, doch wurden klare Möglichkeiten "versemmelt". In der Folgezeit fielen auf jeder Seite zwei Treffer, wobei Schwarzenbach den knappen Vorsprung nicht mehr aus den Händen gab (3:4).
Gegen Hof gab es zum Abschluss eine über weite Strecken ausgeglichene Partie. Bis kurz vor dem Ende stand es 3:3. Erneut war es ein Freistoß, der noch den knappen 4:3-Sieg bescherte.
Der nächste Spieltag findet am Samstag, 23. April, in Bischberg statt. hf


Tabelle

 1. Eisenbühl I 107:47 47
 2. Gaustadt IV 108:50 43
 3. Bischberg III 74:47 36
 4. Eisenbühl II 64:55 31
 5. Hof 58:46 28
 6. Steinwiesen IV 59:49 23
 7. Bischberg IV 66:65 22
 8. Burgkunstadt V 48:57 22
 9. Gaustadt V 57:69 22
10. Schwarzenbach 66:68 21
11. Burgkunstadt IV 59:72 19
12. Burgkunstadt VI 35:79  8
13. Gaustadt VI 22:119 3