Der Arbeitskreis "Keine sexuelle Gewalt" lädt zum nächsten runden Tisch ein, der sich mit dem Thema häusliche Gewalt befasst. Dieser findet heute um 16 Uhr im Sitzungsraum der Polizeiinspektion Coburg, Neustadter Straße 1, statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes, das seit 2017 in Kraft ist. red