Ein Anwohner eines Kronacher Stadtteils führte am Sonntag kurz nach Mitternacht Beschwerde über zu laute Musik aus dem Anwesen seines Nachbarn. Die Streife der Polizei konnte beim Eintreffen für die entsprechende Nachtruhe sorgen und beließ es bei einer Ermahnung. Leider fruchtete diese nicht lange und die Beamten mussten erneut für Ruhe sorgen. Diesmal muss der unbelehrbare Ruhestörer mit einer Anzeige rechnen.