von unserem Mitarbeiter Klaus-Peter Wulf

Rugendorf — Die Rugendorfer Landjugend engagiert sich gerne für die Allgemeinheit. Nach der 72-Stunden-Aktion im Mai 2009, als der Badeweiher neu gestaltet wurde, haben die Mitglieder wieder etwas Großes vor.
In den letzten Monaten wurde in der Gemeinde der Wunsch laut, vor dem RugenDorfladen eine Terrasse zu errichten, auf der an schönen Tagen Kunden und Gäste Brotzeit machen und plauschen können. Auch der Landjugend ist dies zu Ohren gekommen. Das Thema wurde intern diskutiert. "Und jetzt wird gehandelt", sagte Vorstandsmitglied Daniel Schmidt im Gespräch mit der BR und erinnerte daran, dass auf dem Ende Juni in Bayreuth stattgefundenen Landes-Landjugendtag der offizielle bayerische Auftakt der "jugend.macht.land."-Aktion war. Im Rahmen dieses Projekts des Bundes Deutscher Landjugend können sich Jugendliche in ganz Deutschland ehrenamtlich engagieren. Auch aus Oberfranken beteiligten sich zahlreiche Gruppen an der Aktion, die offiziell vom 18. September bis 10. Oktober läuft.
Die Rugendorfer wollen aber mit ihrem Projekt nicht so lange warten: Bereits am heutigen Freitag um 15 Uhr wetten sie mit dem Gemeinderat, dass sie den Wunsch nach einer Terrasse innerhalb von rund 30 Stunden in die Tat umsetzen können. Bis Samstagabend soll alles erledigt sein und das neu geschaffene Areal mit einem kleinen Fest gleich übergeben werden.
"Ist das euer Ernst?", fragten ungläubig die beiden Vorsitzenden der RugenDorfladen-Genossenschaft, Günter Kraus und Matthias Rödel. "Ja freilich, sonst hätten wir uns jetzt gar nicht erst getroffen", antwortete Daniel Schmidt und legte die Planungen offen.


40 Quadratmeter und barrierefrei

Gedacht ist an eine etwa 40 Quadratmeter große Terrasse, die behindertengerecht zugänglich sein soll. Das jetzige Betonpflaster wird herausgenommen und das Ganze mit maschineller Hilfe und Wasserbausteinen aufgebaut. "Wir werden bis Samstagabend blockern, und es wird fertig", zeigte sich Schmidt sicher. Rödel und Kraus veranlasste dieses Versprechen spontan, 50 Liter Getränke zu spendieren.