Rugendorf — Im Derby der 2. Tischtennis-Bezirksliga hatten die zweiten Rugendorfer Herren den ATS Kulmbach zu Gast. Die Rugendorfer Damen unterlagen auswärts gegen Konradsreuth II.


2. Herren-Bezirksliga Ost

TTC Rugendorf II - ATS Kulmbach 9:5. - Die Gäste schlugen sich beachtlich, dafür dass man nur zu fünft angereist war und somit drei Punkte automatisch auf dem Konto der Gastgeber gutgeschrieben wurden. Beide gespielten Doppel entschied der ATS Kulmbach für sich. Zrenner/Kirsch gewannen gegen Birus/Herrmannsdörfer einen Satz, mussten sich dann im vierten Durchgang aber knapp geschlagen geben. Hoderlein/Hübner unterlagen in drei Sätzen gegen Popp/Zech.
In den Einzeln musste sich zunächst Michael Zrenner deutlich Alexander Birus geschlagen geben. Bernd Kirsch erging es gegen Pierre Popp ähnlich, sodass der ATS mit 4:1 vorne lag. Im mittleren Paarkreuz dominierten dann die Gastgeber. Matthias Hoderlein punktete in fünf Sätzen gegen Axel Herrmannsdörfer, und Horst Hübner gewann gegen Gregor Zech zum 4:3. Hinten steuerte Markus Will einen Zähler gegen Peter Wack bei.
Der TTC lag nun vor der entscheidenden zweiten Einzelrunde mit 5:4 vorne. Hier zog zunächst Michael Zrenner auch in seinem zweiten Einzel gegen Pierre Popp den Kürzeren, sodass die Gäste ausglichen. Dies sollte aber der letzte Punkt für den ATS Kulmbach gewesen sein. Siege von Bernd Kirsch gegen Birus, Matthias Hoderlein gegen Zech, Horst Hübner gegen Herrmannsdörfer und Werner Türk gegen Wack brachten den Rugendorfern schließlich den Sieg.
Der TTC rangiert somit nach zwei Spielen ungeschlagen an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Der ATS Kulmbach ist mit zwei verlorenen Spielen auf dem neunten Tabellenplatz angesiedelt.
Ergebnisse: Zrenner/Kirsch - Birus/Herrmannsdörfer 1:3; Hoderlein/Hübner - Popp/Zech 0:3; Türk/Will - kampflos 3:0; Zrenner - Birus 0:3; Kirsch - Popp 0:3; Hoderlein - Herrmannsdörfer 3:2; Hübner - Zech 3:1; Türk - kampflos 3:0; Will - Wack 3:2; Zrenner - Popp 0:3; Kirsch - Birus 3:2; Hoderlein - Zech 3:0; Hübner - Herrmannsdörfer 3:0; Türk - Wack 3:0


2. Damen-Bezirksliga Ost

TV Konradsreuth II - TTC Rugendorf 8:5. - Eine knappe Niederlage kassierten die Rugendorfer Damen gegen den TV Konradsreuth II. Nach den Doppeln stand es noch 1:1. Das Duo Beyerlein/Adam gewann knapp in fünf Sätzen. Ebenso knapp verloren hingegen Vorwerk/Schuster. In den Einzeln steuerten alle vier Rugendorferinnen jeweils einen Punkt bei.
Ergebnisse: Müller/Unglaub - Beyerlein/Adam 2:3; Bobrich/Puchta - Vorwerk/Schuster 3:2; Müller - Adam 3:0; Unglaub - Beyerlein 2:3; Bobrich - Schuster 3:1; Brunner - Vorwerk 0:3; Müller - Beyerlein 3:0; Unglaub - Adam 0:3; Bobrich - Vorwerk 3:0; Brunner - Schuster 0:3; Bobrisch - Beyerlein 3:0; Müller - Vorwerk 3:1; Unglaub - Schuster 3:0 red