Um am Mittwochmittag an der Ampelanlage der Autobahnausfahrt Memmelsdorf vom Rechts- auf den Linksabbiegerstreifen zu wechseln, legte eine 31-jährige Renault-Fahrerin den Rückwärtsgang ein und löste die Bremse. Dabei übersah sie einen 51-jährigen Motorradfahrer, der hinter ihr bei Rotlicht angehalten hatte. Der Pkw rollte auf der abschüssigen Fahrbahn gegen das Kraftrad, wobei niemand zu Schaden kam. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 2500 Euro geschätzt.