Blechschaden in Höhe von der Polizei zufolge rund 5000 Euro ist bei einem Unfall entstanden, der am Dienstag, kurz nach 16 Uhr passierte. Der Fahrer eines Kleinbusses war auf der Seeshofer Straße stadtauswärts unterwegs und wollte an einer Engstelle an der Bahnunterführung einem entgegenkommenden Fahrzeug die Durchfahrt ermöglichen. Hierbei stieß er beim Rückwärtsfahren aus Unachtsamkeit gegen einen bereits hinter ihm stehenden Pkw. Der Verursacher musste bei der Unfallaufnahme ein Verwarnungsgeld bezahlen, so die Polizei. pol