Die Fußballerinnen starten am Wochenende in die Rückrunde. Für den SV Reitsch steht in der Landesliga Nord gleich ein oberfränkisches Derby auf dem Programm. Am Samstag ist um 16 Uhr nämlich der SV Frensdorf zu Gast.
Im Hinspiel erwischten die SV-Frauen einen rabenschwarzen Tag und unterlagen am Failsberg 3:6. Doch in den folgenden Spielen ließ die Mannschaft diese Auftaktniederlage schnell vergessen und feierte vier teils hohe Siege in Folge. Nach einem Unentschieden und einer unnötigen Niederlage folgte schließlich der Höhepunkt der Vorrunde - ein nicht für möglich gehaltener Dreier gegen den bis dahin unbesiegten Spitzenreiter aus Pegnitz.


Sieben Punkte Rückstand

Die Reitscherinnen zur Halbzeit auf dem dritten Tabellenplatz.