Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Landesverbandes Niere Bayern e.V., Regionalgruppe Bamberg und Umland, konnte Gruppenleiter Rudi Postler 32 Mitglieder im Landgasthaus Büttel begrüßen. Zurzeit sind in der RG Bamberg und Umland 155 Mitglieder (108 Betroffene und 47 Angehörige) registriert. Danach berichtete Postler über die zum Teil gut besuchten Veranstaltungen Ende 2018 bis Oktober 2019.

Kassenführerin Elisabeth Rüttiger erläuterte die Ein- und Ausgaben des Jahres 2018/2019 und vermeldete einen stattlichen Bestand. Nach dem Kassenbericht wurde von den Mitgliedern ohne Gegenstimmen die Entlastung vorgenommen.

Nachdem sich die bisherigen Vorstandsmitglieder bereit erklärt hatten, sich einer Wiederwahl zu stellen, waren die 32 Wahlberechtigten damit einverstanden, die Wahlen per Handzeichen vorzunehmen. Einstimmig wurden gewählt: Vorsitzender und RG-Leiter Rudi Postler, als Stellvertreter Michael Peter und Rita Neitzel, Kassiererin Elisabeth Rüttiger, Schriftführer Oskar Kammerer.

Rudi Postler verwies noch auf die letzten Veranstaltungen des Jahres 2019, so auf den Samstag, 7. Dezember, mit der Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Anwanden ("Gut Wolgangshof"). red