Im Kampf um die Meisterschaft der Fußball-A-Klasse Schweinfurt 5 hat der RSV Unterschleichach seinen Vorteil vergrößert. Er gewann mit 4:1 gegen den SV Neuschleichach nach 0:1-Rückstand, während der nun punktgleiche SC Trossenfurt-Tretzendorf, der ein Spiel mehr absolviert hat, beim VfR Kirchlauter nur zu einem 1:1 kam. Der SC Stettfeld schlug den Vierten SpVgg Untertheres mit 4:1, und der TSV Wonfurt verbuchte einen 3:2-Sieg beim TSV Limbach gegen den Abstieg. Der SC Koppenwind steht nach seiner 0:3-Niederlage am Freitag gegen den TSV Zell als Absteiger fest.
VfR Kirchlauter -
SC Trossenfurt -Tretzend. 1:1
Tor für Kirchlauter: 1:0 Hofmann (62.), Tor für Trossenfurt: 1:1 Loeper (66.)
RSV Unterschleichach -
SV Neuschleichach 4:1

Tore für Unterschleichach: 1:1 Holch (41., Elfmeter), 2:1 Schmitt (54.), 3:1 Edwards (70.), 4:1 Vogel (90., Elfmeter), Tor für Neuschleichach: 0:1 Oppelt (6.), Gelb-Rote Karte: Karg (89.), Rote Karte: Storch (89., beide Neuschleichach)
SC Stettfeld -
SpVgg Untertheres 4:1

Tore für Stettfeld: 1:0 Höfler (12.), 2:1 Frank (78.), 3:1 Burger (83.), 4:1 Lang (90.), Tor für Untertheres: 1:1 Grubauer (47.)
TSV Limbach -
TSV Wonfurt 2:3

Tore für Limbach: 1:0 Mc Killop (7., Eigentor), 2:1 Fischer (26.), Tore für Wonfurt: 1:1 Windgassen (16.), 2:2 Curth (63.), 2:3 Münzberg (83.) sp