A 9/ Bindlach — Bereits an diesem Dienstag in der Zeit gegen 14.15 Uhr ist ein 19-Jähriger auf der Autobahn von einem blauen 3-er BMW abgedrängt worden. Wie die Polizei mitteilt, krachte er in der Folge in die Mittelschutzplanke.
Der junge Mann aus dem Raum Nürnberg war mit seinem weißen BMW auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Süden unterwegs gewesen.

7000 Euro Schaden

In Höhe Bindlach wechselte der dunkle BMW auf seine Spur und drängte ihn ab. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht.
Der 19-Jährige fuhr bis zur Rastanlage Fränkische Schweiz und verständigte erst von dort die Polizei. Das Kennzeichen des Flüchtigen war ihm nicht bekannt. Es entstand ein Schaden von Schätzungen zufolge 7000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit ihren Aussagen und Hinweisen bei der Verkehrspolizei Bayreuth, Tel. 0921/506-2330, zu melden. red