Der Rotkreuzladen in Bad Kissingen, Am Steingraben, hat wieder geöffnet. Zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden (wie auch gesetzlich gefordert) ist ein Betreten nur mit Mund-/Nasenschutz erlaubt. Um den notwendigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten, sind maximal vier Kunden gleichzeitig erlaubt. Erste Erfahrungen zeigen, dass die Kunden sich sehr diszipliniert an die erforderlichen Sicherheitsvorschriften halten, heißt es in der Mitteilung. Es können wieder Kleiderspenden zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. sek