Rothwind — Vom Feiertag Mariä Himmelfahrt auf den heutigen Mittwoch vorverlegt wurde das Derby in der Fußball-Kreisliga Kronach zwischen der SG Main-Roth und dem FC Burgkunstadt. Die Partie findet um 18.30 Uhr auf der Sportanlage in Rothwind statt.
Die Burgkunstadter stehen nach dem Rückzug ihrer ersten Mannschaft aus der Bezirksliga unter Druck, zumal sie in den bisherigen beiden Spielen noch ohne Punkt geblieben sind. Das Team des Trainergespanns Marco Dießenbacher/Rainer Andert kassierte zwei knappe Niederlagen, mit 2:3 in Johannisthal und vergangenes Wochenende mit 0:1 gegen den SCW Obermain, als die Weismainer kurz vor Schluss mit dem Goldenen Tor die Punkte mitnahmen.
Die SG Roth-Main steht dagegen mit vier Punkten auf Rang 2. Zuletzt musste das Team von Spielertrainer Sebastian Hofmann in Weißenbrunn mit einem 1:1 zufrieden sein. Im Heimspiel vor sicher großer Zuschauerkulisse peilen die SGler einen Heimsieg an, um ihr Ziel - ein Platz im oberen Drittel der Liga - weiter zu verfolgen. Die Gastgeber werden sich aber Burgkunstadtern gegenübersehen, die sicher alles in die Waagschale werfen, um zu ihren ersten Punkten zu kommen. us