Höchstadt — Schüler im Mittelschulverbund Höchstadt und Umland aus den Orten Höchstadt, Mühlhausen, Uehlfeld und Röttenbach, die derzeit die neunte oder zehnte Klasse besuchen, standen beim Rotary-Club Höchstadt im Mittelpunkt. "An unseren Mittelschulen gibt es viele Jungen und Mädchen, die sehr motiviert, kreativ und leistungsstark sind", stellen Gudrun Boss und Michael Ulbrich übereinstimmend fest. Die beiden Rotary-Mitglieder wissen genau, wovon sie sprechen, denn sie leiten die Mittelschulen in Mühlhausen und Höchstadt.
Nach erfolgreichen Seminaren in vergangenen Jahren organisierten sie auch dieses Jahr das bewährte RYLA-Programm (Rotary Youth Leadership Awards), das ursprünglich ausschließlich an Abiturienten und Studenten adressiert war, erneut für diese Schülergruppe und unterstützten sie in Bezug auf ihre Persönlichkeitsentwicklung.
Gemeinsam mit den Jugendlichen verbrachten mehrere Höchstadter Rotarier ein für alle Teilnehmer spannendes Wochenende in einem Jugendgästehaus in Bamberg. Die Themen des Seminars reichten von den Möglichkeiten eines politischen und gesellschaftlichen Engagements über Gesundheitsbewusstsein bis hin zu den Vorteilen, die von gutem Benehmen rühren.

Sicherheit in kulturellem Umfeld

Durch Vorträge, Präsentationen und eigenes Erproben konnten die Jugendlichen mehr Sicherheit und neues Selbstbewusstsein in gesellschaftlichem und kulturellem Umfeld gewinnen. Die gewonnenen Erfahrungen sollen ihnen den Start ins Berufsleben erleichtern und ihr persönliches Potenzial stärken. Zu den praktischen Erfahrungen gehörten auch eine Stadtführung, ein gemeinsamer Besuch des Theaters "Licht und Schatten" und ein mehrgängiges Menü.
Die Jugendlichen waren mit Begeisterung dabei und zeigten sich vor allem von den kulturellen Angeboten wie zum Beispiel dem Besuch der Künstlervilla Concordia in Bamberg sehr beeindruckt. Ein ganz besonderes Erlebnis für alle war hier die Begegnung mit Nora Gomringer, die nicht nur Direktorin der Künstlervilla Concordia ist, sondern vor allem eine bekannte Lyrikerin und Poetry-Slam-Künstlerin. red