Im Familientreff "Löwenzahn" in der Katzheimerstraße 3 begegnen sich Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kulturen - und das auf Augenhöhe. Getragen von der Diakonie Bamberg-Forchheim in Kooperation mit der Evang.-Luth. Erlösergemeinde organisiert das Team um Isolde Reinold unter anderem Vorträge, ein Frauenfrühstück und eine kostenfreie Hausaufgabenbegleitung. Das ist nur möglich durch Unterstützer und Spender.
"Zu Ostern haben wir ein richtig tolles Ostergeschenk erhalten", freut sich Treffpunkt-Leiterin Reinold in einer Pressemitteilung: "Der Rotary-Club Bamberg-Schloss Geyerswörth begleitet uns durch dieses Jahr mit den unterschiedlichsten Aktionen." Bereits zum Neujahrsfest war Andrea Bartl, Präsidentin des Clubs, auf Besuch im "Löwenzahn". Bücher waren ganz oben auf der Wunschliste. Und so kam die Präsidentin gemeinsam mit Helmut Adam, einem weiteren Clubmitglied, mit einer großen Bücherkiste, die die Kinder sich schnell und begeistert eroberten. Nächster Termin: eine Stadtführung, die die Rotarier vom Club Bamberg-Schloss Geyerswörth für die Löwenzahn-Familien organisiert hatten. "Und es werden noch weitere Aktionen folgen", verrät Andrea Bartl. red