Im Rahmen der Vortragsreihe Prothesendesign der Hochschule geht es am Samstag, 16. November, um "Die Rolle der Psyche und der Psychologie bei der Bewältigung einer Amputation". Michael Lichtlein erläutert in seinem Vortrag die Rolle der Psyche für eine erfolgreiche psychosoziale Wiedereingliederung der Betroffenen, der eine ebenso große Bedeutung zukommt wie der Qualität des chirurgischen Eingriffes und der Prothese. Beginn ist um 9 Uhr an der Hochschule, Raum 5-003. Der Besuch der Veranstaltung steht allen offen. Es ist keine Voranmeldung nötig. Der Eintritt ist frei. red