von unserer Mitarbeiterin 
Susanne Deuerling

Steinwiesen — Sie führt ein Leben zwischen Großstadt und Landidylle: Wally Keßler aus Berlin verbringt die Hälfte des Jahres bei ihrem Enkel Uwe in Steinwiesen. Bereits 1966 kamen das Ehepaar Karlheinz und Wally Keßler zum ersten Mal als Feriengäste in die Frankenwaldgemeinde, und sie bleiben ihrem Urlaubsdomizil im Gasthaus "Rodachperle" seit fast 50 Jahren treu.
"Damals wurde uns die Reise von meinem Vorgesetzten spendiert. Uns gefiel es so gut, dass wir immer wieder herkamen", erinnert sich die nun 90-jährige Wally Keßler. 1967 kam auch Tochter Edelgard mit nach Steinwiesen. Sie verliebte sich in den Sohn der Gastwirte. Die beiden heirateten und bekamen Tochter Manuela und Sohn Uwe. Dies war ein weiterer Grund für das Ehepaar Keßler, immer wieder nach Steinwiesen zu kommen.