An was denkt man, wenn man HHK liest oder hört? Wohl eher an eine Krankenkasse, die Vorsitzende einer Partei oder ein Autonummernschild - aber nein! Hinter "HHK" verbirgt sich eine in Würde gealterte, reife Rock-Combo, die vor allem den Songs ihrer wilden Jugend frönt - "Helmuths Hofkapelle". Diese Truppe war schon einige Male bei Auftritten in und um Bamberg zu hören.

Mit viel Spaß, einem guten Drive und einer gehörigen Portion Selbstironie werden die Lieder dargeboten, wohlbekannte Melodien bekommen einen anderen Text verpasst und das ein oder andere Musikstück der Neuen Deutschen Welle (NDW) lugt um die Ecke. "Das komplette Spektrum ist geboten, in Ruhe zuhören und genießen und auf der Tanzfläche abfeiern", heißt es vonseiten der Veranstalter.

Die sechs Musiker, zwei Gitarren, Keyboard, Schlagzeug, Bass und Gesang freuen sich, grundehrliche Musik zum Besten geben zu dürfen. Am morgigen Freitag ist die Band ab 21.30 Uhr im Club Mojow am Obstmarkt zu hören. Der Eintritt ist frei. red