Die Band "Jane" hat eine lange und durchaus ruhmreiche Geschichte. International firmierte die in Hannover gegründete Band unter "Krautrock" und feierte große Erfolge in den 70er-Jahren. Touren führten bis nach Neuseeland. An die Band und einen der Gründer, den mittlerweile verstorbenen Schlagzeuger Peter Panka, erinnern "Back II Jane" aus dem Landkreis Coburg. Ihr Repertoire besteht vornehmlich aus Songs von "Jane" oder "Peter Panka's Jane", daneben haben die vier Musiker Detlef (Drums & Vocal), Patrick (Guitar & Vocal), Pietro (Bass) und Daniel (Keyboard) eigene Stücke im Programm.

Zu hören sind sie am Samstag, 21. August, auf dem Gelände des TV 1848 an der Rosenauer Straße, wo sie den zweiten Teil des COltur-Festivals der Stadt eröffnen. Back II Jane beginnen um 16 Uhr, ihnen folgen der Solokünstler Maverin (17 Uhr), die Band Taktlos (18 Uhr), die "Revivals" um 19 Uhr und schließlich "Mojo" um 21 Uhr. Schluss ist um 23 Uhr, der Eintritt ist frei. red