Da Georg Röhm sich bei der Vorstandswahl anlässlich der Hauptversammlung des Fördervereins Freibad Hollfeld nicht mehr zur Wahl stellte, wählten die Mitglieder Robert Sebald zum neuen Vorsitzenden. Robert Sebald ist fest verbunden mit dem Familienbad, betrieb er doch in der vergangenen Saison mit großem Engagement und Erfolg den Kiosk. Bis auf den Vorsitzenden und einen Beisitzer wurden alle weiteren Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt.

Nach einer kurzen Begrüßung hatte der scheidende Vorsitzende Georg Röhm Bilanz gezogen. So seien in den vergangen vier Jahren seit Gründung insgesamt rund 3500 Euro für die Bezuschussung neuer Brückenbeläge und eines Defibrillators, für die Anschaffung von Wasserspielzeugen, Standaschenbechern, Flyern und diversen Beschilderungen ausgegeben worden. Der Weinabend und die Bewirtung bei der Rallye Fränkische Schweiz hätten rund 600 Euro in die Kasse des Fördervereins gespült. Die Mehrheit der Mitglieder beschloss, die Erneuerung des Zaunes zu bezuschussen. Die Gesamtkosten werden sich auf rund 10 000 bis 12 000 Euro belaufen, der Förderverein wird sich also mit 2500 bis 3000 Euro daran beteiligen. Aktuell hat der Förderverein 151 Mitglieder. red