Seit 2020 ist Oberelsbachs Bürgermeisterin Birgit Erb Vizepräsidentin des Bayerischen Gemeindetages und setzt sich in dieser Funktion für die Interessen der bayerischen Gemeinden ein. Analog zum Gemeindetag haben sich die Landkreise im Bayerischen Landkreistag organisiert, um die Interessen des Ländlichen Raums vor der Landes- und Bundesregierung zu vertreten.

Mit der Wahl von Landrat Thomas Habermann zum Vizepräsidenten des Bayerischen Landkreistages stammen nun zwei der kommunalen Spitzenpolitiker Bayerns aus Rhön-Grabfeld. Die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit der beiden erlaubt effiziente und zielgerichtete Abstimmungen der kommunalen Spitzenverbände. Birgit Erb freut sich auf die überregionale Zusammenarbeit mit Habermann. Mit der Gründung des Rhöniversums, des Ausbaus der Breitbandinfrastruktur, der Gründung der Interkomm IT und einer Vielzahl erfolgreich initiierter Projekte in der Region gibt es viele gemeinsame Erfolge, an die beide nun auch überregional anknüpfen wollen. red