Auf Einladung von Baronin Alexandra von Herwarth durfte die Vorsitzende der Jungen Union, Christina Härtlein, mit ihrem Team zur traditionellen Nikolausfeier im Hof des Neuen Schlosses in Küps wieder viele Kinder mit ihren Eltern begrüßen. Vom fehlenden Willen zum Zähneputzen über die unbeliebten Hausaufgaben bis hin zum Zank mit den Geschwistern war auch diesmal wieder ein großer Reigen an Tadel vom Nikolaus an die Kinder auszusprechen. Dabei wurde wieder einmal deutlich, dass zumindest die allerjüngsten noch gehörigen Respekt vor dem Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht haben.
Daneben gab es auch über viele gute Sachen zu berichten und so kam auch das Lob nicht zu kurz. Während die Kleinen ihre Geschenke holten, durften sich die Eltern bei Plätzchen und Glühwein aufwärmen. Für Musik sorgte eine Gruppe des Schüler- und Jugendorchesters Küps. red