Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr und die Reservisten- arbeitsgemeinschaft Schieß- Sport Steigerwald, Kreisgruppe Oberfranken West, hatten mit ihrem Vorsitzenden Kurt Huber zum Dreistellungswettkampf im Kleinkalibergewehrschießen nach Schönbrunn in das Schützenhaus der Schützengesellschaft Hubertus eingeladen.
Sieger in der Mannschaftswertung (Herren) wurde die RK Steigerwald I (543 Ringe), 2. RK Schederndorf (506), 3. RK Memmelsdorf/Ofr. (471), 4. RK Steigerwald II (365), 5. RK Steigerwald III (375). Die Handikap-Mannschaft der RK Steigerwald erreichte 703 Ringe. Einzelsieger Herren: 1. Wolfgang Lessner (RK Memmelsdorf/Ofr., 205 Ringe), 2. Peter Basel (RK Steigerwald, 199), 3. Martin Roppelt (RK Steigerwald, 184), 4. Rudolf Faltermeier (RK Memmelsdorf, 164), 5. Thomas Hilf (RK Steigerwald, 160). Sieger in der Mannschaftswertung (Damen) wurde die RK Steigerwald I mit 347 Ringen, 2. RK Steigerwald II (122), 3. RK Steigerwald III (116). Einzelsieger Damen: 1. Katja Kowarschik (151 Ringe), 2. Erika Loch (104 Ringe), 3. Inge Kohler (92 Ringe), 4. Pia Loch (52 Ringe), 5. Sandra Rehner (46 Ringe) - alle RK Steigerwald. Peter Vietze