Sein Auto stehen lassen musste am späten Samstagnachmittag ein 73-jähriger Rentner, den eine Streife der Bad Brückenauer Polizeiinspektion in der Kreuzbergstraße kontrollierte. Wie die Polizei meldete, stellten die Beamten bei der Überprüfung des Fahrers Alkoholgeruch fest. Ein Test mit dem Alkomaten ergab einen Wert von umgerechnet 0,48 Promille. Da der Wert nur

unwesentlich unter der Schwelle von 0,5 Promille lag, und die Gefahr bestand, dass der Alkohol im Blut noch aufgebaut wird, musste der Senior sein Auto stehen lassen, bis er wieder nüchtern war. pol