Aufgrund der Coronakrise wird der Rentensprechtag am Mittwoch, 13. Mai, nicht stattfinden. Es werden vorerst auch keine neuen Termine vergeben. Bei Fragen können sich die Versicherten aber gerne telefonisch melden, entweder bei der Beratungsstelle in Bamberg (0951/ 982080), bei der VG Ebelsbach (09522/72517) oder per E-Mail an p.mueck@ebelsbach.de). Aufgrund der Situation ist es nun auch möglich, Rentenanträge telefonisch aufzunehmen. red